zum Inhalt springen

Demokratie Diskutiert

Die Veranstaltung "Demokratie Diskutiert" fand erstmalig im Sommer 2013 statt.

Bei dieser Veranstaltung nehmen zwei Personen mit gegensätzlichen Positionen nach klar vorgegebenen Debattierregeln zu einem Thema mit Bezug zur Demokratie Stellung. 

Die Veranstaltungen sind öffentlich, insbesondere aber an Studierende und Wissenschaftler aller Fachrichtungen und Semester der Universität zu Köln gerichtet. Nach Darstellung der beiden Positionen wird das Publikum in die Diskussion einbezogen. Ziel der Veranstaltung ist die Betrachtung eines aktuellen und kontroversen Themas aus unterschiedlichen Perspektiven und die Auseinandersetzung mit diesem.

Die letzte Veranstaltung, mit dem Titel "Mehr direkte Demokratie wagen?" fand am 24.04.2017 um 18.00 Uhr im Gremienraum im Seminargebäude der Universität zu Köln statt.